Arbeiten mit behinderten Kindern

Harfe spielen auf dem Körper

 

Christine Westenberger lebt ihre Leidenschaft. Nach der Geburt ihrer behinderten Tochter Anne-Marie vor 20 Jahren war sie immer auf der Suche nach effektiven Therapieformen für behinderte Kinder. So lernte sie die Bowtech-Methode® und die Emmett-Technique® kennen. Überzeugt von deren Wirkung absolvierte Christine Westenberger die entsprechenden Ausbildungen.

Der Erfolg gibt ihr Recht. Regelmäßig bekommt sie Kommentare begeisterter Eltern.

Leo schläft endlich wieder. Und das ganz ohne Medikamente.“

Annika hat in dem Vierteljahr, seit wir zu Ihnen kommen, enorme Fortschritte in der Sprachentwicklung gemacht.“

Schon nach drei Anwendungen hat Chiara nicht mehr mit den Zähnen geknirscht.“

Ein behindertes Kind: „Meine Rückenschmerzen sind weg.“

 

Als Heiltherapeutin möchte Christine Westenberger nicht gesehen werden. Sie beschreibt ihre Arbeit so: „Es ist wie Harfe spielen. Ich rege den Körper an, sich zu entspannen und so von selbst in die natürliche Position zurückzukehren.“ Am besten gefällt ihr die spontane Aussage einer Klientin, die ihre Schulterverspannung mit den speziellen Grifftechniken von „entspannt und aktiv®“ überwunden hat: „Du bist mein Lebensqualität-Retter.“

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an

 

Montag bis Freitag

von 9 Uhr bis 19 Uhr

 

06182 - 68936

0176 - 34081077

info@entspannt-und-aktiv.de

 

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.